So funktionieren Turbo Optionsscheine

Handel

Mit Endlos Turbos können Anleger überproportional an Kursveränderungen von verschiedenen Basiswerten partizipieren. Es kann sowohl von steigenden (Long), als auch von fallenden Kursen (Short) profitiert werden. Jedoch entspricht die Stopp-Loss-Level bei Endlos Turbos stets dem Basispreis. Bei dem Einsatz von Endlos Turbos kann es aufgrund des Hebeleffektes nicht nur zu überproportionalen Gewinnen, sondern auch zu überproportionalen Verlusten bis nahezu zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Die Kursentwicklung wird von der Volatilität des Basiswertes nicht beeinflusst. Die Laufzeit ist theoretisch unbegrenzt, vorausgesetzt der Anleger übt das Optionsrecht nicht aus. Bei einer vorzeitigen Fälligkeit durch Erreichen der Stopp-Loss-Level wird ein Betrag in Höhe von 0,001 EUR ausgezahlt.

So funktionieren Turbo Optionsscheine

About The Author

Herbert Türk ist leidenschaftlicher Handelssystementwickler und er schreibt gerne über Börsenthemen. Seine Analysen gehören zu den Besten auf dem Markt.

Related posts

Leave a Reply